Die schönsten Halloween Deko Ideen für Zuhause

Gruselige Atmosphäre

Kategorien: Dekoration Einrichten Basteln Haus Freizeit

Schaurig schön: Halloween-Deko für Zuhause
Sie zaubert nicht nur eine tolle Atmosphäre in Haus und Wohnung, sie jagt ihrem Betrachter auch einen schaurig schönen Schauer über den Rücken: gruselig angehauchte Halloween Dekoration. Mit ein wenig Geschick und Kreativität können Sie sich Ihre Deko einfach selbst basteln!

Deko-Artikel kaufen oder basteln?
Fakt ist: Gruselige Accessoires oder furchteinflößende Masken dürfen am Halloweenabend in keinem Haushalt fehlen. Das Fest des Verkleidens und Gruselns verlangt nicht nur nach düsteren Kostümen, sondern auch nach einer gespenstischen Dekoration. DIY oder lieber kaufen? Gekaufte Deko-Artikel an Halloween wirken besonders schaurig und werden in Form von lebensechten Spinnen, Fledermäusen & Co. zum Eyecatcher einer jeden Halloween-Party. Basteln Sie Ihre Deko dagegen selbst, verleihen Sie Ihrem Haus einen persönlichen und individuellen Touch. Hier kommen die besten DIY-Ideen, mithilfe derer Sie Halloween definitiv zum Highlight des Herbstes machen.

Der Kürbis: das Must-have an Halloween
Er verbreitet im Nu Halloweenstimmung: ein von innen leuchtender Kürbis. Innerhalb der vier Wände bietet sich die künstliche Alternative zum echten Kürbis an. Dazu benötigen Sie Draht, Transparentpapier und orangefarbene Pappe. Mithilfe des Drahtes kreieren Sie ein kürbisähnliches Gestell. Wie bei einem Papp-Windlicht wird nun die Pappe daran befestigt. Um es später schön zum Leuchten zu bringen, basteln Sie das Gesicht des Kürbisses mit Transparentpapier.

Schaurig: blutige Kerzen & Mumienlichter
Für eine Extraportion Grusel-Flair benötigen Sie lediglich weiße und rote Kerzen und eine Unterlage. Lassen Sie die rote Kerze eine Weile brennen und träufeln Sie schließlich aus etwas Entfernung das flüssige Wachs über die weiße Kerze. Mithilfe von Mullbinden, Klebeaugen und Klebeband lassen sich aus Einweggläsern im Handumdrehen gruselige Mumienlichter zaubern. Hierzu umwickeln Sie das komplette Glas mit der Mullbinde und bekleben es mit den Augen. Ein Teelicht dazu und die Mumienkerze wird zum leuchtenden Halloween-Highlight.

Gruselig: Spinnen aus Wolle
Für die wolligen Krabbeltiere benötigen Sie schwarze Wolle, einen schwarzen Stift, Pappe, Klebstoff, Schere, Zirkel, Filz (weiß und rot) sowie vier schwarze Pfeifenreiniger. Stellen Sie zunächst einen Pompon her, indem Sie die Pappe mit der Wolle umwickeln. Wichtig: Durch ein Loch in der Mitte müssen die vier Pfeifenreiniger passen. Schneiden Sie die Wolle seitlich auf und formen Sie acht Spinnenbeine. Aus dem weißen Filz schneiden Sie die Augen, aus dem roten kreieren Sie den Mund. Einfach aufkleben, fertig! Auf Sesseln, Couch & Co. platziert sorgen die Spinnen garantiert für Gruselstimmung im Haus. Auch eine tolle Dekoration: Ein Spinnennetz aus Kosmetikwatte! Die Wattebällchen so lange zerrupfen, bis sie wie reale Spinnweben wirken. Halloween kann kommen!

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Haus könnten Sie auch interessieren

Werbung