Frühlingssapziergang durch Salzburg Stadt

Kategorien: Laufen Kinder Wandern Freizeit

Malerische Stadt an Bayerns Grenze- Salzburg
Möchten Sie einen schönen Ausflug bzw. einen Spaziergang in einer besonderen Stadt erleben? Salzburg bietet vielerlei Möglichkeiten: ob Angebote für Kinder oder Erwachsene. Vor allem im Frühling ist die Stadt Salzburg wunderbar geeignet, um zu wandern oder einfach eine schöne Zeit draußen zu verbringen.
Frühlingssapziergang durch Salzburg Stadt - Panoramablick über Salzburg© pandionhiatus3 / depositphotos

Grundlegendes zur Stadt Salzburg

Die österreichische Stadt Salzburg liegt im gleichnamigen Bundesland und zählt etwa 155.000 Einwohner. Mit diesen Zahlen ist sie die viertgrößte Stadt des Landes, gleich nach Wien, Graz und Linz. Besonders auffällig für Salzburg Stadt sind vor allem die Salzach, diese fließt direkt durch die Stadt, sowie die Stadtberge. Am Nordwesten von Salzburg befindet sich die deutsche Grenze mit der bayerischen Stadt Freilassing.

Sonst grenzt die österreichische Stadt an den Bezirk Salzburg-Umgebung. Laut ersten Aufzeichnungen wurde die Stadt im Jahre 696 als Sitz des Bischofs neu gegründet, zuvor befand sich auf dem jetzigen Stadtgebiet die römische Stadt Iuvavum. Salzburg dürfte Ihnen, falls Sie ein Liebhaber von klassischer Musik sind, vor allem deshalb ein Begriff sein, da hier der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart geboren wurde. Daher nennt sich Salzburg auch stolz "Mozartstadt". Selbst der Flughafen trägt den Namen "Salzburg Airport W.A. Mozart".

Sehenswürdigkeiten: die Altstadt
Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie unbedingt die Altstadt besuchen, die sogar zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Selbst Ihre Kinder werden ggf. staunen, da es etliche Gebäude gibt, die sehenswert sind. Besonders zu erwähnen sind hier zum Beispiel der Salzburger Dom, er gilt als erste Barockkirche nördlich der Alpen, sowie die Klöster Stift Sankt Peter und das Benediktinen-Frauenstift Nonnberg.

Wenn Sie Kirchen aus der gotischen Zeit anschauen möchten, bieten sich Ihnen die Kirche Nonnberg, die Franziskanerkirche oder die Bürgerspitalkirche St. Blasius. Ein besonderes Augenmerk der Stadt, welches Sie in Ihrer Freizeit besuchen sollten, ist die Festung Hohensalzburg, deren ältesten Teile aus dem 11 Jahrhundert stammen. Auch etliche Sommerresidenzen, die mehrere Fürsterstbischöfe bauen ließen, befinden sich in Salzburg Stadt, wie Schloss Freisaal, welches als ältestes Schloss in der Stadt datiert ist.

Spezielles in der Freizeit Kinder
Selbstverständlich möchten Ihre Kinder nicht nur wandern oder Denkmäler betrachten. Gerade im Frühling eröffnet die Stadt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die Sie mit Ihren Kindern unternehmen können. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Spielzeugmuseum, welches den Kindern viel Platz zum Toben im Erdgeschoss bietet. Zudem können Ihre Kinder Exponate anfassen und hautnah erleben, sich mit diversen Murmelbahnen vergnügen oder sich interaktiv durch ein Puppenhaus und eine Schatzkammer führen lassen.

Auch der Salzburger Zoo Hellbrunn ist einen Ausflug für Groß und Klein wert. Ob Alpaka, Feuersalamander, Braunbär, Jaguar, Löwe oder Nandu- hier kommen Ihre Kinder garantiert auf ihre Kosten. Es werden auch regelmäßig Führungen oder sogar die Möglichkeit, den Kindergeburtstag im Zoo zu feiern, angeboten.

Auch für das leibliche Wohl ist im Zoo bestens gesorgt. Zu Salzburgs beliebtestem Museum zählt das Haus der Natur, welches Sie auch im Frühling wunderbar mit den Kindern besuchen können. Ob Saurier, seltene Reptilien oder Ausstellungen zur Raumfahrt- hier können die Kinder vieles anfassen und virtuell erfahren. Wie im Zoo werden ebenfalls Führungen oder Fütterungen der Tiere angeboten.
Frühlingssapziergang durch Salzburg Stadt - der Dom in Salzburg© hiro1775 / depositphotos

Nach dem Spaziergang gut Essen
Ob nun wandern oder Sightseeing- irgendwann wird Sie natürlich der Hunger packen. Wie gut, dass Sie in der österreichischen Stadt etliche Möglichkeiten haben, gut Essen zu gehen. Ein echter Geheimtipp ist das Restaurant "Organic Pizza", welches direkt in der Innenstadt liegt. Das Besondere: hier wird ausschließlich biologische Pizza angeboten, zum Beispiel wird der Teig mit Hafermilch und nicht mit Hefe zubereitet.

Wenn Sie möchten, können Sie auch eine komplett vegane Pizza bestellen. Sie und Ihre Kinder mögen lieber Burger? Auch kein Problem, schauen Sie im "Ludwig" vorbei, hier soll es die besten Burger der ganzen Stadt geben, auch hier achtet man auf Bio-Zutaten wie etwa Bergkäse oder Fleisch. Für Veganer gibt es ebenfalls eine große Burger-Auswahl.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung