Geschenkverpackungen selbst gestalten

Einzigartig und schick

Kategorien: Basteln Freizeit

Schenken, das macht Spaß. Selbstgemachtes Verpacken macht sogar noch mehr Spaß, weil es das Geschenk einzigartig macht. Geschenke lassen sich mit wenigen Mitteln kreativ und auf vielfältige Weise verpacken.

Geschenkverpackung mit natürlichen Materialien
Natürliche Verpackungen sind umweltfreundlich und ästhetisch ansprechend. Sie sind die ideale Alternative zu gekauftem Geschenkpapier und überzeugen durch ihren individuellen Charakter. Das Geschenk ist in eine rechteckige oder quadratische Verpackung integriert, die in braunes Papier eingewickelt ist. Ein runder Tortenboden aus Pappe wird zu einer dreieckigen Tasche gefaltet, die an eine abgeflachte Schultasche erinnert.
Kreative Geschenkverpackungen selber machen - Besondere Verpackungen© Дарья Колпакова / Fotolia

Getrocknete Blumen und Kräuter werden in die obere Öffnung gelegt. Um zu verhindern, dass sich der Kartonbeutel mit den Kräutern öffnet, wird er auf das Geschenk gelegt und mit einem Wollfaden gebunden, der um die Verpackung herumläuft. Das individuelle Geschenk wird in einer natürlichen Geschenkverpackung hergestellt. Diese Idee eignet sich hervorragend für originelle Geschenke wie hochwertige Öle, Gewürze und feine Snacks.

Eine gut gestaltete Verpackung lässt die Augen des Empfängers strahlen.

Eine noch intensivere Wirkung hat das Geschenk, wenn es mit persönlichen Erinnerungen kombiniert wird. Bilder, Postkarten und Fotos eignen sich hervorragend für eine kreative, schnelle und einfache Verpackung. Das Paket ist in normales Geschenkpapier eingewickelt.

Die Farben des Geschenkpapiers können auf den Schattierungen des Bildes basieren. Das Foto wird in die Mitte der Oberseite gelegt und mit breiten Klebestreifen fixiert. Das Bild kann auch mit Klebstoff auf das Papier geklebt werden. Das Ergebnis ist beeindruckend. Das Ergebnis ist ein kreatives Geschenk, das mit wenigen Mitteln individuell gestaltet werden kann. Diese Geschenkverpackung eignet sich für alle Anlässe.

Textilreste und Decken als Geschenkverpackung verwenden

Verpackungen müssen nicht immer aus Papier bestehen. Beim Kunsthandwerk sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt. Das Schöne ist das, was Spaß macht und eine persönliche Note vermittelt. Ein ausrangierter Kissenbezug mit Reißverschluss ist ideal für größere Geschenke. Für kleinere Geschenke sollte eine Decke oder kleinere Stoffreste verwendet werden, damit nicht zu viel freier Platz in der Verpackung bleibt.
Kreative Geschenkverpackungen selber machen - Stoffreste nutzen© sarsmis / Fotolia

Wenn das Geschenk in den Kissenbezug integriert wird, kann es von außen noch schöner gemacht werden. Geeignet sind lange Wollgarne in verschiedenen Farben, große Knöpfe und trockene Sträuße. Die Bänder werden elegant um das Geschenk gewickelt und oben mit einer großen Schleife gebunden. Am Knoten wird der Knopf mit einem weiteren Wollfaden fixiert. Der trockene Strauß wird unter die Wollbänder gesteckt. Das unkonventionelle Geschenk ist bereit.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung