Krimidinner - eine tolle Geschenkidee

Ein mörderisches Vergnügen

Kategorien: Freizeit

Sie suchen für Ihren Partner oder einen guten Freund, vielleicht auch für Ihre Eltern ein aufregendes Geschenk? In der Freizeit gibt es so viele Dinge, die man zusammen erleben kann- diverse Ausflüge, einen Besuch im Theater oder der Oper.. Ein nettes Dinner.. Doch diese Aktivitäten, so schön sie auch sein mögen, sind nahezu alltäglich, bzw. nichts "Besonderes".
Krimidinner - eine tolle Geschenkidee - eine Schauspielerin betrachtet die Mordwaffe© VitalikRadko

Wie wäre es stattdessen mit einem Krimidinner? Wie- Sie haben noch nichts vom Krimidinner gehört? Dann wird es aber höchste Zeit! Vielleicht ist ein solches Dinner genau das Geschenk, nach dem Sie schon verzweifelt gesucht haben. Lesen Sie alles Wissenswerte über die besondere Art eines Dinners.

Was genau ist denn nun ein Krimidinner?

Zunächst handelt es sich hierbei- ganz vereinfacht gesagt- um ein deduktives Gesellschaftsspiel im Bereich des Krimis. Bei einem Krimi gibt es immer einen Kriminalfall, ein Opfer, den oder die Täter, sowie Beteiligte, Polizisten oder Detektive, die den Fall lösen und den Täter stellen müssen. Heißt also: Sie als Beteiligter schlüpfen ebenfalls in eine solche Rolle, bzw. Sie und Ihre Dinnerbegleitung, denn dieses Dinner können Sie alleine nicht spielen.

Diese Art wird auch als Krimidinner Spiel bezeichnet, da es noch eine andere Variante dieses Dinners gibt- doch dazu erst später mehr. Beim Spiel geht es darum, Schritt für Schritt eine Tat aufzuklären, bzw. den Täter zu überführen. Dieses Konzept wird auch als "Whodunit" bezeichnet und findet sich in etlichen Krimibüchern oder Filmen wieder. Sie können das Spiel entweder- mit entsprechender Anleitung Zuhause spielen oder diverse Veranstaltungen besuchen. Allerdings ist diese beschriebene Variante des Krimidinners (hierzulande) noch eher unbekannt.

Das Krimidinnertheater
Diese Form des Dinners ist als Geschenk bzw. in der Freizeit schon bekannter, als die oben genannte Variante. Eine solche Veranstaltung findet (meist) außerhalb der eigenen vier Wände statt, wie etwa in einem Restaurant, Theater, Schloss... Die Möglichkeiten lassen sich beliebig ausdehnen. Dieses Konzept umfasst etwa 60-120 Personen, ist also keine kleine Veranstaltung und verbindet ein Theater und ein Dinner. Sie erhalten also meist zu einem Festpreis- diverse Gänge oder suchen sich im Vorfeld ein Menü aus.

Während Sie mit Ihrer Begleitung gemütlich am Tisch sitzen und Ihr Essen genießen, führen zwischen den Gängen Schauspieler ein Theaterstück auf, bei dem es um die Lösung in einem Mordfall/Verbrechen geht. Anders als beim tatsächlichen Spiel werden Sie nicht wirklich mit in das Theaterstück miteinbezogen, sondern erhalten oftmals "nur" einen fiktiven Namen und kurze Informationen, wie Sie zum Opfer standen.

Etwa der Ex-Liebhaber, die Putzfrau, Schulfreundin... Sprechrollen oder wirkliche Einsätze sind beim Theater Ihrerseits eher selten, den Großteil übernehmen die Schauspieler, Sie können währenddessen natürlich mitraten oder sich mit Ihrer Begleitung austauschen, wer wohl der Täter sein könnte. Etliche Veranstalter bieten ein solches Krimidinner an.

Ein Krimidinnerspiel organisieren
Wenn Sie tatsächlich Ihr eigenes Krimidinnerspiel in der Freizeit organisieren wollen, müssen Sie ein paar Dinge beachten: zunächst natürlich die Anzahl der Freunde, die Sie einladen wollen und das Krimidinnerspiel selbst. Hierzu gibt es einige Varianten im Internet, denn sich einen eigenen Fall auszudenken, ist oft gar nicht so einfach.

Diese Spiele können Sie extra im Internet bestellen und müssen dann ein paar Tage warten, ehe sie Ihnen zugeschickt werden. Oft finden sich in der Box auch vorgefertigte Einladungen, so wird der Spieleabend zu einer runden Sache. Zudem können Sie die Veranstaltung auch als Mottoparty feiern, hat zum Beispiel einer Ihrer Freunde Geburtstag, können Sie auch den Fall an einem Geburtstag stattfinden lassen.
Krimidinner - eine tolle Geschenkidee - eine falsche Leiche beim Krimidinner© VitalikRadko / depositphotos

Die Hauptsache ist, dass Ihre Freunde und Sie Spaß bei der Sache haben. Mit beim Spiel befindet sich eine Spieleanleitung und die Rollen, die es zu verteilen gilt. Diesen Part übernehmen am besten Sie als Spieleleiter- hier sollten Sie jedoch aufpassen, welchem Ihrer Freunde Sie welche Rolle zuteilen, damit sich keiner gekränkt fühlt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung