Was brauche ich zur Wintergarten Party

Kategorien: Garten Freizeit

Damit wird Ihre Wintergartenparty ein voller Erfolg
Einen eigenen Wintergarten zu haben, ist eine überaus praktische Angelegenheit, gerade wenn Sie in Ihrer Freizeit eine Party im Garten, bzw. Wintergarten feiern möchten. Doch worauf sollten Sie am besten achten, wenn Sie eine solche Feier ins Auge fassen? Der nachfolgende Artikel gibt Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie eine solche Party am besten ausrichten.
Was brauche ich zur Wintergarten Party  - ein Esstisch im Wintergarten© rolandsp / depositphotos

Die Jahreszeit Ihrer Party im Garten oder dem Wintergarten ist entscheidend
Wenn Sie eine Feier im eigenen Garten bzw. im Wintergarten Ihres Grundstücks/Hauses feiern möchten, sollten Sie dabei natürlich das Wetter im Auge behalten. Da der Wintergarten überwiegend aus Glas besteht, beeinflusst dies die Temperatur im inneren des Raumes, bzw. auch die Kälte, die sich im Raum sammeln kann. Ist es daher draußen sehr warm, kann sich auch das Innere des Wintergartens entsprechend aufheizen, gerade wenn Sie nachmittags eine Feier beginnen lassen möchten.

Dafür haben Sie dann eventuell abends einen schönen Rückzugsort für sich und Ihre Gäste, wenn es etwas frischer ist, sich die Wärme im Raum aber noch gehalten hat. Auch im Frühling lässt sich wunderbar im Garten oder dem gläsernen Anbau feiern, da hier gemäßigte Temperaturen herrschen, Sie und die Feiernden aber zum Beispiel vor Regengüssen, Wind oder Schauern/Gewitter geschützt sind. Selbstverständlich können Sie die Feier auch auf den Garten ausdehnen und zum Beispiel später in den Wintergarten wechseln, bzw. dort das Essen servieren und im Garten weiterfeiern.

Essen und Trinken zur Wintergartenparty

Zu einer Wintergartenparty gehört selbstverständlich auch ein passendes Essen, bzw. Buffett oder Kaffee und Kuchen, welchen Sie Ihren Gästen anbieten können. Passen Sie auch Ihre Essenspläne nach den Wettervorhersagen an, bzw. testen Sie, wie warm oder kühl es im Anbau Ihres Hauses wird. Im Hochsommer, wenn die Hitze in den Anbau dringt, sollten Sie wohl lieber keine Schokoladentorte servieren oder diese erst kurz vorm Kaffee an die Gäste servieren. Dies gilt auch bei allen anderen Speisen- bedenken Sie zudem, dass es Wespen und Bienen besonders gefallen dürfte, wenn die Leckereien im Garten, bzw. Wintergarten herumstehen.

Die Getränkeauswahl ist bei einer solchen Wintergartenparty immer einfacher: ob Kaffee, Kaltgetränke, eine Bowle oder Bier- hier können Sie nahezu nichts verkehrt machen, denke Sie auch bei den Getränken an kleine Besucher, gerade Wespen werden von süßen Getränken angezogen und fliegen Ihren Gästen in die Gläser hinein. Kleine Häppchen, etwa kalte Platten mit Käsewürfeln, Brot, etc. eignen sich für eine solche Party immer gut und erspart Ihnen einiges an Zeit und Arbeit, auch wenn es hinterher ums Aufräumen geht.

Dekoration im Wintergarten zur Wintergartenparty
Hier sind Sie natürlich absolut frei und können ganz im Sinne Ihrer Feier, bzw. dem Motto Ihrer Feier agieren. Sie feiern beispielsweise ein Oktoberfest? Dann können Sie- je nach Platz- den Anbau mit einer Bierzeltgarnitur bestücken und eine Dekoration aus typisch blau-weißer Tischdekoration, bzw. Tischdecken anbringen. Für eine Party im Sommer eignen sich möglicherweise diverse Kerzen, die Sie auf den Tischen Ihrer Gäste verteilen können, um diese bei Einbruch der Dunkelheit anzuzünden.

Sie spenden zudem einfach ein gemütliches und harmonisches Licht. Dieses Lichtkonzept können Sie dann, wenn Sie mögen, auf Ihren kompletten Garten beziehen und zum Beispiel Fackeln oder größere Laternen im Garten verteilen, gerade wenn es sich um eine größere Feier handelt und die Gäste herein- und hinauslaufen.
Was brauche ich zur Wintergarten Party - ein Buffett mit Leuten© belchonock / depositphotos

Weitere Dekoideen
Falls Sie in Ihrer Freizeit eine solche Feier also ausrichten, sollten Sie, wie bereits oben erwähnt, die Witterung im Auge behalten. So können Sie auch an kälteren Tagen durchaus eine Feier im Anbau Ihres Hauses feiern, müssen aber dann dafür sorgen, dass es Ihren Gästen nicht zu kühl wird. Abhilfe können Decken, sowie ein oder zwei Heizstrahler, bzw. Heizpilze schaffen, diese können Sie sich auch gegen eine kleine Gebühr meist ausleihen oder Sie fragen Freunde oder Nachbarn um Hilfe.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Freizeit könnten Sie auch interessieren

Werbung